Grundschule Wechloy

Schulhund Ilvie

Ausgestattet mit eigener Schultasche und modischem Halstuch verrichtet unsere  "Kollegin" Ilvie seit Dezember 2017 ihren Dienst. Mit ihrem lieben Gemüt und dem warmen Blick hat sie die Herzen der Kinder und des Kollegiums im Sturm erobert..

Natürlich wird Ilvie professionell begleitet. Physiotherapeutin und Mutter Claudia Kauss hat bereits das Seminar "Hunde in der pädagogischen Einrichtung" sowie die Weiterbildung zum Thema "Leselernhunde-Team" absolviert. Außerdem hat Frau Kauss 2018 die Ausbildung zum "Besuchs- und Therapiehundeteam" durchlaufen und mit einer Prüfung im November erfolgreich beendet. 

Derzeitig ist Ilvie in Klasse 4 eingesetzt. Hier erscheint Sie montags und donnerstags, um den Klassenunterricht bzw. den Einzelunterricht zu begleiten und zu bereichern.

In Kleingruppen bekommen die Kinder auch regelmäßig eine  „Ilvie-Zeit“, in der  sie im Umgang mit Hunden geschult werden und natürlich sind auch Spiel und Spaß hier ganz wichtig.

Unter anderem wird Ilvie als Lesementorin eingesetzt, was den Kindern hilft, in entspannter Atmosphäre und ohne Angst vorzulesen. 

Seit den Sommerferien findet für einen Teil der Drittklässler eine Hunde AG statt, in der den Kindern viel Wissen zum Thema Hund vermittelt wird. 

Ziel ist auch hier, dass die Kinder viel Freude im Kontakt mit Ilvie haben, aber auch dass Ängste abgebaut werden, indem Regeln im richtigen Umgang mit Hunden erarbeitet werden.

Den "Ilvie-Elternbrief" sowie weitere Schreiben zum Thema Schulhund finden Sie unter TERMINE & MEHR und hier unter ELTERNSCHREIBEN

 

Lernen in entspannter Atmosphäre mit dem Schulhunde-team.  (2018)

Hier können Sie einen kurzen Film (ca. 3 Min.) zum Thema anschauen. Im Film geht es um den Schulhund "Lotti" in Berlin. Die Schulleitung dieser Grundschule berichtet vom Umgang mit dem Hund und dem positiven Effekt auf die Lernatmosphäre



Ein Schultag mit Ilvie in Bildern...