· 

Klasse 3 findet den Weg...

Klasse 3 arbeitet im Sachunterricht zur Zeit mit Straßenkarten. Im Unterricht ist das auch recht einfach, im Feldversuch zeigte sich jedoch, dass es eben nicht einfach ist, sich mit Hilfe einer Karte zu orientieren. Zuerst muss z.B. die Karte eingenordet werden. Dies gelingt nur mit einem Kompass. Da eine Gruppe am hinteren Ende der Carl-von-Ossietzky-Straße starten musste, lenkte jedoch die Starkstromleitung über den Gleisen die Kompassnadel ab. Wieder was gelernt! Der Umgang mit Karte, Straßenverzeichnis und Kompass erfordert außerdem Konzentration. Am Anfang war das nicht jedem klar, so dass die Orientierung "kopflos" stattfand. Ein Fehler, denn so kam die Gruppe vom Weg ab. Frau Lüers und Herr Gautier beobachteten die Gruppen und gaben hin und wieder Tipps. Am Ende erreichten alle Gruppen das Ziel der "Rallye".