· 

Skipping Hearts in the house...

Klasse 4 durfte heute den Vormittag mit dem Sprungseil verbringen. Dieses tolle Bewegungsangebot wird von der Initiative "Skipping-Hearts" angeboten

Wer als Erwachsener am Herz erkrankt, kann die Entstehung dafür schon im Kindesalter begünstigt haben. Neben der genetischen Veranlagung sind besonders Bewegungsmangel, Übergewicht und eine schlechte Ernährung Risikofaktoren. 

Skipping Hearts möchte Kinder bewegen und bietet ihnen ein Training im Bereich Rope Skipping (sportliche Form des Seilspringens) an. Rope Skipping eignet sich hervorragend, um Kindern eine gute sportmotorische Basis zu vermitteln. Im Team werden Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch Koordination, Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl verbessert.

Die Viertklässler machten Einzelübungen, Partnerübungen und Gruppenübungen mit dem Seil. Neben den motorischen Anforderungen ist es also auch sehr wichtig, auf den anderen zu achten. Toll war auch, dass in der 4. Stunde eine Vorführung für alle Schüler und Eltern angeboten wurde. Auch konnten alle Kinder die Seile ausprobieren.