· 

Falschgeld in Klasse 1...

Im Morgenkreis erzählten heute viele Kinder was sie am Wochenende erlebt hatten. Mateo hatte hierzu ein seltsames 2 Eurostück mit in den Kreis gebracht. Diese Münze jedoch sah nur auf den ersten Blick aus wie eine 2-Euro-Münze. Bei genauer Betrachtung gab es deutliche Unterschiede (siehe Fotos). Nach kurzer Recherche stieß Herr Gautier auf einen Artikel über "falsche" 2-Euro-Münzen, die zur Zeit im Umlauf seien. Also rief die Klassengemeinschaft kurzerhand bei der Polizei an, um nachzufragen, ob es sich um Falschgeld handeln könnte. Die Polizei schickte daraufhin zwei sehr freundliche Beamte in unsere Schule, die die Münze kurz prüften. So stellte sich heraus, dass es sich NICHT um Falschgeld handelte, sondern um ein Geldstück aus Thailand. Es war nämlich ein thailändisches 10-Baht-Stück. Dieses ist ganze 0,26 Cent wert. 

Wieder was gelernt! :-) 

Besonders klasse war auch, dass die Polizisten uns einmal das Blaulicht und die laute Sirene vorführten! Danke an dieser Stelle für den netten Besuch.