· 

Die Welt verändert sich...

"Karl, der Käfer wurde nicht gefragt, man hat ihn einfach fortgejagt..." 

Eine Zeile aus einem Lied aus dem Jahre 1983 der Band Gänsehaut. Diese Platte besaß ich als Kind. Ich erinnere mich noch sehr gut an den einfachen Text. Vor einiger Zeit kramte ich den Song wieder hervor und nun singe ich ihn oft und gerne mit den Kindern unserer Schule. Er hat nach über 35 Jahren immer noch eine intensive , wenn auch düstere Bedeutung für den Umgang des Menschen mit der Natur. Über dieses Lied kommen wir oft ins Gespräch über den Zustand unserer Erde. Die Kinder sind besorgt aber auch voller Tatendrang. Sie wollen helfen, die Welt zu beschützen. 

Und dann passiert es direkt vor unseren Augen. Der gesamte Baumbestand hinter unserer Schule wird innerhalb kürzester Zeit zerstört. Die Kinder stehen am Zaun, bestaunen die gigantischen Maschinen und rufen laut aus, dass die Bäume nicht vernichtet werden dürfen... Betroffenheit und Wut breitet sich aus. Was können wir bloß tun? 

Und inmitten dieser Zerstörung wächst neues Leben unermüdlich heran. Die Frühblüher kommen.