· 

Was für ein Fest!

Unser Frühlingsfest fand bei schönstem Wetter in unserem kleinen Schulgarten statt. Im Zentrum stand die Bühne, auf der zahlreiche junge Talente ihr Können unter Beweis stellten.

Viele Eltern und Kinder waren gekommen, um die kleinen Akteure zu bestaunen. Frau Gärtner (Förderverein) eröffnete das Frühlingsfest und erinnerte auch nochmal daran, dass viele Aktionen ohne Elternunterstützung nicht möglich sind. Dies nahmen auch Lucy und Lina, die beiden Schulsprecherinnen auf, denn ihnen war es, als Vertretung der Schülerschaft, sehr wichtig, dem Förderverein für die tolle Unterstützung zu danken. Frau Willers, unsere Schulleitung, übernahm die Moderation der Veranstaltung. 

Dann startete das Programm mit der Schulband, die das Lied "Ein Kompliment" (Sportfreunde Stiller) präsentierte.  

Kelly sang talentiert und mutig das "Hallo-Lied" auf unserer Bühne. Auch Arina stellte sich den Zuschauern und spielte "Hänsel & Gretel" auf dem Keyboard vor. Lykka, Eva, Eva Sch., Pauline und Emely tanzten eine großartige Cheerleader-Performance, die sie eigenständig eingeübt hatten. Die Turn- und Tanzgruppe "Rainbows", auch bekannt als Meret, Elsa, Eleonora und Hannah, zeigten eine fantastische und selbst erdachte Choreografie zur Musik. Die Klasse 2 von Frau Müller sang gemeinsam das Lied "Singen macht Spaß". Jule, Liv, Mina und Emma zeigten verschiedene Rope Skipping Sprünge und Klasse 4b sang das Lied "Red Is The Rose", während Jonathan die Klasse auf der Gitarre begleitete. Anna und Linnea zeigten eine selbst erdachte Tanz-Choreografie. Klasse 3 beendete das Programm mit einer Trommel-Performane zu dem Lied "Uptown Funk". 

Nach dem Bühnenprogramm begann der gemütliche Teil der Veranstaltung. Es gab einen Stand mit leckeren Waffeln und Bratwürsten aber auch für Getränke war gesorgt. Die Kinder spielten auf dem Schulhof und die Eltern, weitere Gäste und das Kollegium unterhielten sich in angenehmer Atmosphäre. 

Allen, die zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben, unser herzlichster Dank!